Die RAUCH TECHNOLOGY SHARKS sind wieder auf Play off Kurs!

Die RAUCH TECHNOLOGY SHARKS sind wieder auf Play off Kurs!

Mit Spannung wurde heute Samstag 21.12.2019 auf das Heimspiel in der 1. OÖ LIWEST Eishockeyliga zwischen den RAUCH TECHNOLOGY SHARKS vs. EC GRIZZLIES Linz gewartet. Ziel der Gmundner Haie war mit einem Sieg den 4. Platz in der Tabelle zu erobern. Außerdem hatten die Traunseestädter auch noch ein „Hühnchen für die 3:1 Niederlage in Linz zu rupfen“.

Stets mit Zug auf das gegnerische Tor, aber doch zu kompliziert verliefen die ersten 11 Minuten für die SHARKS. Dann erlöste in der 12 Minute Manuel SCHATZL nach Assist von Christopher Urstöger die SHARKFANS mit dem ersten Treffer zum 1:0. Fünf Minuten später war es Mark MARTON, der ein Zuspiel von C. URSTÖGER zum 2:0 verwandelte. Dies war auch zugleich der Pausenstand.

Nur gut eine Minute im zweiten Drittel gespielt war es wieder Mark MARTON nach Assist von C. URSTÖGER, der den Puck zum 3:0 im Gästekasten versenkte. Ein sehenswertes Solo von Thomas MOSER brachte das 4:0 für die SHARKS. Paul BÖKER gelang in der 29. Spielminute dann der erste Treffer zum 4:1 für die GRIZZLIES. Mit diesem Spielstand ging es in die zweite Drittelpause.

Die Überlegenheit der Gundner Haie war auch im letzten Spielabschnitt deutlich zu sehen. Leider klappte es oft mit dem Abschluss vor dem Tor der Gäste nicht. Einige Stangenschüsse verhinderten einen höheren Spielstand der Sharks. Schließlich war es dann Mark MARTON mit seinem 3. Treffer an diesem Spielabend. Es stand 5:1 für die Hausherren. Nur 11 Sekunden später war es Jakob RINNERBERER, der auf 6:1 erhöhte und nur eine Minute später das 7:1 durch Manuel NUSSBAUMMÜLLER in der 50. Spielminute. Thomas DECHEL brachte die Gäste nochmals zum 7:2 heran, aber Kevin PLACEK setzte in der 59. Spielminute mit dem 8:2 den Schlusspunkt unter dieses spannende Eishockeyspiel. Somit war mit dem Sieg das Ziel des heutigen Abends mit Platz 4 der Tabelle erreicht und die Sharks machten sich mit dem 8:2 Sieg selbst ein schönes Vorweihnachtsgeschenk.

„Mein Team hat sich diesen Sieg verdient und selbst erarbeitet. Die Zuschauer sahen ein schnelles und faires Eishockeyspiel auf recht hohem Niveau. Kritisieren muss ich aber trotzdem die eher schlechte Chancenauswertung und die zu komplizierte Spielweise meiner Jungs. Damit machen sie sich das Leben selbst schwer und daran müssen wir noch arbeiten!“, so der zufriedene, aber doch kritischer Trainer der Sharks Thomas SCHATZL.

Nach einer kleinen Pause über Weihnachten und Neujahr geht es am Samstag 4.1.2020 mit Spielbeginn 18:00 Uhr mit dem Benefizspiel im Zuge der OÖ Rundschau Christkindaktion weiter. Es treffen an diesem Abend die RAUCH TECHNOLOGY SHARKS Gmunden auf den derzeitigen Tabellenführer EC WINWIN Wels im Haifischbecken Gmunden. Der Reinerlös dieser Begegnung (Ausnahmsweise mit 4,- € Eintritt Erwachsene und Jugend 2,- €) samt Großspenden von Sponsoren kommt einer Familie in Ohlsdorf zu Gute. Der Familienvater ist nach einem schweren Unfall ganzseitig gelähmt und kann nur durch einen Großumbau des Hauses wieder zur Familie zurückkehren. Also vormerken und mit Ihrem/Eurem Besuch diese Aktion unterstützen und einen spannenden Eishockeyabend mit tollem Rahmenprogramm genießen!

Bericht und Bilder Peter SOMMER FOTOPRESS


Hier geht’s zum Spielbericht des OÖEHV