Die SHARKS „verschlafen“ Spielbeginn gegen Wels!

Die SHARKS „verschlafen“ Spielbeginn gegen Wels!

Leider wieder ein Negativerlebnis mehr für die RAUCH TECHNOLOGY SHARKS im Auswärtsspiel gegen den EC WINWIN Wels am Freitag 22.11.2019. Gleich nach Spielbeginn schlug der Puck in der 2. Minute zwei mal in das Shark Gehäuse von Golie Daniel MÖRIXBAUER ein. Zweifacher Torschütze dabei war der pfeilschnelle Jan FUCIK. Die Verteidigung der Haie ließ den Hausherren dabei viel zu viel Spielraum und gleich 3 Minuten darauf leider das selbe Bild, aus dem dann das 3:0 für WELS resultierte. Diesmal war Florian FINGERNAGEL, der mit einen Weitschuss Tormann MÖRIXBAUER überraschte. Mit 3:0 ging es auch in die erste Drittelpause.

Im zweiten und dritten Spielabschnitt fanden dann die Gmundner Haie besser ins Spiel und kamen auch zu einigen Torchancen. Die Welser blieben auch hier brandgefährlich und konnten auch durch Daniel FINGERNAGEL in der 39. Spielminute auf 4:0 erhöhen. Und so verlief auch der letzte Spielabschnitt, der schließlich mit einem erfolgreichen Überzahlspiel der Hausherren durch den 5. Treffer, erzielt von Florian FINGERNAGEL, endete. Endergebnis war schließlich eine bittere 5:0 Niederlage der SHARKS, an der auch maßgeblich der neue Tormann der Welser Gernot WEGERER mit seinen Paraden beteiligt war.

Mit einem Kantersieg von 14:3 fegten die OLDIES Linz über die GRIZZLIES hinweg, die STEYR PANTHERS taten sich mit den PUCKJÄGERN schwer und verloren in der Verlängerung schließlich mit 5:6.

„Wels hat heute verdient gewonnen. Meine Jungs waren leider am Spielbeginn in der Verteidigung zu nachlässig und ließen den Welsern zu viel Spielraum. Ein 3:0 in den ersten 5 Minuten war natürlich ein Schock, den man erst verdauen musste. Wir waren dann 2 Spieldrittel lang ebenbürtig, aber leider im Abschluss nicht erfolgreich. Wels hat verdient gewonnen, dazu muss man neidlos gratulieren. Jetzt gilt die ganze Konzentration auf das Heimspiel am Sonntag 1.12.2019 mit Spielbeginn 18:00 Uhr im Haifischbecken Gmunden, wo die Devise nur Sieg lauten kann“, so ein doch nachdenklicher SHARKS Trainer Thomas SCHATZL.

Die Tabelle in der 1. OÖ LIWEST Eishockeyliga nach 3 Runden:

P.TeamSpieleTordiff.Punkte
1  ASKÖ EC Linzer Oldies3+139
2  EC WINWIN Wels3+116
3  ATSV Steyr Panthers3+24
4  ASKÖ Grizzlies Linz3-133
5  UEHV Rauch Technology Sharks3-53
6  EHC Puckjäger Traun3-82

Bericht und Bilder Peter SOMMER FOTOPRESS


Hier geht’s zum Spielbericht des OÖEHV